2

Selbstständigkeit aus Erwerbsminderungrente und SGB XII / SGB II

-

Hallo,

Ich möchte mich selbstständig machen. Meine derzeitige Erwerbsminderungsrente endet nächstes Frühjahr. Dass ich aus gesundheitlichen Gründen noch einmal die Erwerbsminderungsrente auf Zeit verlängern muss steht außer Frage. Die Frage, die sich mir allerdings stellt ist: Beabsichtige ich einen Antrag auf Volle oder auf Teil-Erwerbsminderung.
Die maximale Belastbarkeit mit einer Erwerbstätigkeit wird etwa 3h pro Tag sein, so dass aus medizinischen Gründen sowohl volle als auch Teil-Erwerbsminderungsrente beantragt werden kann. Meine Rente fällt so gering aus (ca. 200 Euro pro Monat), dass sie aufgestockt wird. Je nach Art der Erwerbsunfähigkeit ist da dann das JobCenter (Alg 2 / Hartz IV/ SGB II) oder das Sozialamt (Grundsicherung, SGB XII) zuständig. Beide Ämter stocken die Rente auf Hartz IV auf. Die Höhe der monatlichen Zuwendung ist daher gleich, solange ich selbst nichts hinzuverdiene.
Die entscheidende Frage ist: Wie sieht das aus, wenn ich mich selbständig mache? Wo bin ich da besser dran: beim JobCenter oder beim Sozialamt?

Tätigkeiten in der angestrebten der Selbständigkeit
• professionelle Fotografie
• Nachhilfe Unterreicht erteilen
• Einkünfte aus journalistischer Tätigkeit (Fachartikel, Blog mit Affiliate Marketing, u.ä)
Fragen

1) Mein Sachbearbeiter beim Sozialamt sagt, dass sich der Empfang von Sozialhilfe und einer ArbeitNEHMERtätigkeit in geringer Höhe vertragen würde. Sobald ich aber selbständig bin, bin ich aus dem Empfang von Grundsicherung raus. Stimmt das? Oder kann ich Ausgaben und Einnahmen auch als Empfänger von Grundsicherung geltend machen?

2) Wie sehen die Möglichkeiten, Unterstützung beim Einstieg in eine Selbständigkeit zu bekommen bei Alg II und Grundsicherung aus? Im ersten Jahr werde ich viel Ausgaben und wenn ich Glück habe sind die Einnahmen ein weinig drüber, aber ich werde nicht den großen Reibach machen und ne Menge kosten am Bein haben: wie z.B. Kosten für einmalige Anschaffungen sowie permanente Kosten haben wie z.B. einen neuen Rechner und Software, Homepage und Mobilität, Versicherungen, und wohl auch Kosten für Fachberatung im Rahmen der Existenzgründung. Wie sieht es aus mit Unterstützung dafür als
a) Empfänger von SGB XII und
b) Empfänger von SGB II?
gibt es da gesetzliche Regelungen, die z.B. mit Extra-Zahlungen oder zinsgünstigen Krediten beim Start in die Selbständigkeit unterstützen?

3) Wie werden Umsatz bzw. Gewinn angerechnet? Wird mir ab dem ersten Euro Umsatz bzw. Gewinn die Zuwendung gekürzt, oder gibt es da Freibeträge bei
a) SGB XII
b) SGB II?

4) Mein Arzt sowie mein Berater eines Sozialverbandes empfehlen mir beide, noch einmal die VOLLE Erwerbsminderung zu beantragen. Aber ich habe das Gefühl, es würde mir nicht gut tun, noch mals weitere 2-3 Jahre völlig „abgestellt“ zu sein und gar nix beruflich machen zu können. Ich glaube es ist meiner Genesung förderlich, ein wenig wieder erwerbstätig zu sein, auch wenn es noch Jahre dauern kann, bis die Gesundheit eine volle Erwerbstätigkeit erlaubt. Aber es geht ja um einen Anfang. Und der darf auch langsam sein und in kleinen Schritten erfolgen. Ich vermute, beide mein Arzt und mein Berater des Sozialverbandes haben bei ihrer Empfehlung an mich Fälle im Kopf wo die Rente so hoch ist, dass sie eben nicht aufgestockt werden muss. Eine TEILWEISE Erwerbsminderung würde dann die Zahlung durch den Rentenversicherer um 50% mindern.. Soweit ich die Sachlage verstehe, ist es aber in meinem Fall scheißegal ob ich 200 oder 100 Euro vom Rentenversicherer bekomme, da sie sowieso auf Hartz IV Niveau aufgestockt wird. Die Frage scheint mir lediglich darauf hinauszulaufen, in wessen Zuständigkeit ich falle (JobCenter oder Sozialamt) und welche Zuständigkeit für mich beim Start in eine Selbstständigkeit besser ist. BITTE um RÜCKMELDUNG: sehe ich das korrekt oder übersehe ich da was und mein Arzt und Sozialberater habe Recht?

Freue mich auf eure Antworten.
Vielen Dank!
Tim

1

Behinderung und Arbeit

-

Hallo alle Zusammen
Ich habe mir das Thema Behinderung und Arbeitswelt für meine Vertiefungsarbeit ausgesucht und möchte gerne einen netten Austausch anregen.
Ich interessiere mich für das Thema, da ich selber in meiner Ausbildung viel mit Behinderten Menschen in der Arbeitswelt zu tun habe und nun noch gerne erfahren möchte, was andere darüber denken.

Wie geht es weiter nach beispielsweise einem Schweren Unfall, beziehungsweise einer Überraschender Diagnose?
Ist es möglich sein altes Leben wieder zu leben?
Wie wird man wieder in die Arbeitswelt eingeführt?
Wird man überhaupt in die Arbeitswelt eingeführt?
Welche Möglichkeiten haben Kinder in solch einer Situation? Findet man noch Arbeit als Mensch mit Behinderung?

Ich danke im voraus für den Gedankenaustausch :)
Liebe Grüsse
Richard G.

2

Barrierefrei Einkaufen

-

Hallo!

Wir haben heute ein Projekt veröffentlicht, bei dem wir untersucht haben, wie groß der Anteil an barrierefreien Geschäften im deutschen Einzelhandel ist und um ehrlich zu sein – er ist nicht groß :-( Natürlich wollen wir dies ändern und werden verschiedenste Optimierungsvorschläge an deutsche Handelsunternehmen weitergeben.

Link zu der Aktion: https://www.marktjagd.de/news/barrierefrei-einkaufen

Meine Frage an euch ist, inwieweit ihr bereits Probleme beim Einkaufen in lokalen Geschäften hattet? Sind diese barrierefrei, hilft man euch verständnisvoll oder bevorzugt ihr doch lieber Online Shopping?

Ich freue mich von euren Erfahrungen zu lesen.

Liebe Grüße, Karolin von Marktjagd

1

Wie könnte man ein Projekt finanzieren?

-

Hallo liebe Leute,

Ich habe eine Frage. Fällt euch eine Idee ein, wie man als Privatperson Geld sammeln kann für eine Projektidee oder sowas?
Mir schwebt schon seit längerem folgende Idee vor:

Ich würde gerne ein Projekt ins Leben rufen indem es darum geht, Gelder für sozialrechtliche Gutachten und Stellungsnahmen zu sammeln und so weiter, um Personen und Organisationen in ihrem konkreten Kampf mit Sozialbehörden (Ämtern usw.) zu unterstützen.
Hättet ihr da eine Idee?
Ich selbst bin leider nur Sozialhilfeempfänger und bekomme Grundsicherung.

4

Urlaubsreise

-

Mein Name ist Oliver und bin 34 Jahre alt. Ich lebe in Berlin-Schöneberg, leide an einer Muskeldystrophie und werde rund um die Uhr von examinierten Pflegekräften betreut. Ich würde gerne in den Urlaub fahren, aber die Kosten dafür kann ich nicht alleine tragen. Wo und wie kann ich dafür Zuschüsse beantragen?

Ich hoffe auf eure Antworten! Vielen Dank

0

inlusiver Film

-

Liebe Community,
in den letzten drei Jahren entwickelte unsere Firma Leib+Seele Produktionen in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Krefeld, einen inklusiven Kurzfilm. Wir arbeiteten mit Bewohnern eines Wohnhauses in Krefeld zusammen. Die Voraussetzung war es sich auf Augenhöhe zu begegnen und dabei zu helfen die Themen der Bewohner auf der Leinwand umzusetzen. Die Bewohner wirkten als Darsteller, aber auch in der Geschichtenentwicklung und Produktion mit.
Der Film wird Ende des Jahres Premiere feiern. Wir möchten euch einladen auf unserer Website, www.leibundseele.co den Teaser anzuschauen und das Projekt, das nach unseren Recherchen im deutschsprachigen Raum bisher einzigartig ist, näher zu betrachten. Uns liegt es am Herzen, Räume zu entwickeln in denen Inklusion in der Realität gelebt wird. Nach unserer Meinung sind unsere Träume, Wünsche und Ängste die gleichen, egal wie wir sind. Es ist unser Interesse so viele Menschen wie möglich davon zu überzeugen, dass jede Person es Wert ist ernst genommen zu werden. Wir hoffen wir haben Eure Aufmerksamkeit geweckt.
Mit herzlichen Grüßen
das Leib+Seele Team

2

Konter auf Blicke/ dumme Sprüche

-

Hallo, ich habe eine Frage: Was kann ich sagen wenn ich mitbekomme das ich angestarrt werde? Oder wenn dumme Sprüche kommen wie: “ Bist du behindert?“, “ Du Missgeburt!“ oder: “ Bei Hitler wärst du jetzt Tod!“

Wie würdet ihr kontern, was würdet ihr tun?

0

Pflegerollstuhl u. Rolli incl. Scalamobil zu verkaufen

-

Hallo liebe Gemeinde!
Wir haben einen voll funktionsfähigen und sehr neuwertigen Pflegerolli Größe „S“ (VB 100,-€) und einen Rolli incl. Scalamobil (VB 50,-€) zu verkaufen.
Beide stehen in der Nähe von 35039 Marburg und können jederzeit besichtigt und Probe gefahren werden.
Die Rollstühle wurden privat angeschafft, daher nimmt die KKK sie nicht an/zurück.
Fotos gerne auf Anfrage.
LG,
Judith
Tel. 06422/8981790

1

FSJ gesucht

-

Hallo wir sind dringend auf der Suche nach einer Person, die ein FSJ in der inklusiven Kindergartengruppe unserer Tochter in Konstanz machen möchte. Zu den Aufgaben gehört insbesondere auch die Betreuung eines behinderten Kindes um Ihr Teilhabe am Kindergartenalltag zu ermöglichen.

Hier geht es zur Stellenanzeige des Kinderhauses: https://www.uni-konstanz.de/gleichstellungsreferat/familie/kinderbetreuung/kinderhaus-knirps-co/stellenangebote/

3

Verkauf von Handy verweigert

-

Ein guter Freund von mir wollte sich ein neues Handy kaufen.
Da er aber bedingt durch die Spastik sich nicht so deutlich ausdrücken kan fragte man ihn ob er einen Betreuer hätte.
Allerdings beruht es auf Basis der Eingliederungshilfe(EGH.
Leider hat das mein Freund vergessen dies zu erwähnen.
Jetzt die Frage! Wie macht man den Verkäufer klar,dass man im vollen Besitz der geistigen Kräfte ist, nur weil man sich nicht klar ausdrücken kann? Außer ihm gibt es ja mehrere Betroffene. Ich selbst habe zwar auch eine spastische Parese und bin auch auf den Rollstuhl angewiesen. Nur habe ich ein bisschen mehr Glück gehabt.
Vielleicht sollte man eine Aufklärungskampangne starten.
Was meint ihr dazu?

3

wo bekomme ich hilfe brauche dringend hilfe

-

ich habe grosse probeleme weil ich nirgends respektieret werde nich einmal in meiner eigenen familie

ich bräuchte sowas woe ein coaching wo finde ich sowas im bereich Baden-Baden das vom soziallamt oder krankenkasse bezahlt wird den ich habe nur grun grundsicherung und bin zu 50% schwerbehindert

bitte was muss ich genau machen was muss ich wo beantragen und wo finde ich jemand der für jemand wie mich in der umgebung von Baden Baden ein coaching anbietet

anträge gebe ich meinem rechtlichen betreuer damit der sie beantragt

bitte dringend um hilfe

0

brailleschrift

-

kann mir jemand sagen, wo ich einen Text in Brailleschrift ausgedruckt bekommen kann?
Also ich will einen Brief schreiben und der Empfänger braucht das ganze in Brailleschrift.

2

brailleschrift

-

kann mir jemand sagen, wo ich einen Text in Brailleschrift ausgedruckt bekommen kann?
Also ich will einen Brief schreiben und der Empfänger braucht das ganze in Brailleschrift.

3

brauche dringend hilfe bei übersetzung

-

brauche hilfe bei übersetzung einer pdf datei bei jede seite eine grafik (ein bild)ist.
ich brauche jemanden der französsisch und deutsch spricht umd diese datei auf französich (die datei ist auf französich geschrieben)liest und die einselnen text blöcke auf deutsch abtippt
ich bin selbst schwerbehindert und haqbe erhebloiche probleme mit dem tippen auf der tastatur, dazu kann ich kein französisch

bitte drindgend um hilfe

0

Mitstreiter bei der Gestaltung eines behindertenfreundlichen Rennwagens gesucht

-

Grüße in die Runde der Selfpedia-Mitglieder!

Zuerst einmal möchte ich mich bei euch vorstellen. Ich bin Teil eines universitären Rennteams in Studentenhand.
Wir bauen jährlich ein Fahrzeug, das wir von Null auf selbst entwerfen und damit an internationalen Wettbewerben teilnehmen.
Meine Aufgabe besteht diese Saison darin, den Wagen auch für gehandikapte Personen bedienbar/fahrbar zu gestalten. Das ist der Punkt an dem ihr mir Helfen könnt!
Während meiner Recherche im WWW ist mir dieses Forum aufgefallen, da ihr zum Einen das Thema Mobilität (im Alltag) behandelt,
aber auch zahlreich und mit den unterschiedlichsten Einschränkungen hier vertreten seid. Diesen enormen Pool an Wissen möchte ich mir gerne zu eigen machen um sozusagen „First-Hand-Experience“ durch euch zu bekommen.
Insbesondere interessiert mich dabei mit welchen Konzepten ihr bereits Erfahrungen habt, welche Ideen/Anregungen ihr für die Bedienung eines Rennwagens habt, sowie eure generelle Meinung zum Thema Motorsport für körperlich eingeschränkte Menschen.
Wenn ihr also Interesse an einem kleinen Exkurs in die Motorsportwelt habt, dann seid ihr bei mir auf jedenfall nicht ganz falsch ;-).

Euer Profil:
-willig einem Studententeam bei Ihrer Leidenschaft weiterzuhelfen
-Interesse am Motorsport
-Verlust oder Einschränkung einer bzw. mehrerer Gliedmaßen (Hände, Beine)

Das springt für euch heraus:
-Informationen über den Verlauf und die Ergebnisse meiner/unserer Arbeit -direkte Mitgestaltung von Fahrzeugkonzepten für renommierte Rennserien
Sollte ich euer Interesse geweckt haben, dann schreibt mir doch bitte eine PN oder kommentiert einfach diesen Beitrag mit etwaigen Fragen.

Fühlt euch frei mir zu schreiben!
Danke!

Grüße

Marvin

6

Schulbegleitung in der Berufsschule?

-

Hallo zusammen,

hat jemand Erkenntnisse oder Erfahrungen zur Schulbegleitung während der Ausbildung? In der normalen Schulzeit zahlt dies ja das Jugendamt. Und danach? Hat das schon mal jemand „durchgemacht“? Gibt es da auch Unterschiede zwischen den Ländern? Ich wohne in RLP.
viele Grüße
Margret

1

ruhige Silvesterveranstaltung mit rollstuhlgerechtem Zugang gesucht

-

Liebe alle,

ich bin auf der Suche nach einer rollstuhlgerechten Silvesterveranstaltung, auf der nicht laute Party, Tanzen und Alkohol im Vordergrund steht, sondern gemütliches Beisammensein und Austausch.

Rollstuhlgerecht bedeutet in meinem Fall stufenloser Zugang, Rampe oder Aufzug, damit ich nicht auf meinen elektrischen Rollstuhl verzichten muss.

Da in meinem Freundeskreis gerade ziemliches Chaos ist, muss ich dieses Jahr mal woanders hin.

Ich würde gerne neue Leute kennen lernen.
Hat jemand Tipps bzgl. öffentlicher Veranstaltungen mit Eintitt? NRW wäre ideal, andere Bundesländer aber auch ok. Bei meinen bisherigen Recherchen ist es immer an Treppen gescheitert…

Falls jemand noch Platz auf einer Privatparty hat, bin ich gern dabei. Meine Assistenz und ich sind fröhlich und unkompliziert.

Freue mich über Antworten!

Viele Grüße

6

Mitfahrzentrale

-

Wir wollen eine Mitfahrzentrale für begleitete Zugfahrten gründen. Dazu brauchen wir vor allem noch Rückmeldung von Menschen mit Schwerbehinderung! Der Fragebogen dauert ungefähr 3 bis 5 Minuten und soll uns ein besseres Bild geben, wie häufig der Zug genutzt wird und welche Art der Hilfe gebraucht wird.

soscisurvey.de/interrolli_enactus

Anderweitige Anregungen sind natürlich auch gerne gesehen ;)
Vielen lieben Dank!
Luzia

0

Barrierefreie Führerstandsmitfahrt

-

Hallo, ich möchte mal fragen ob jemand Kontakt zu einem Bahnmuseum (Aktiv aus Schienen für Rundfahrten) hat, denn die Idee liegt darin eine alte Lock zu Restaurieren; und zwar so, daß eine Führerstandsmitfahrt für Rollstuhlfahrer möglich ist und auch mindestens 1 Waggon Barrierefrei ist – Ziel und Grund des Kunstprojektes ist: Wie hätte ein Eisenbahnzug vor rund 100 Jahren Barrierefrei und Gerecht für Menschen mit Behinderung ausgesehn? Danke für Antworten und Links.. Lg

p.s. Die Sendung Eisenbahnromantik haben wir bereits Angeschrieben leider ohne Erfolg und Antwort…

4

junge menschen mit geistiger Behinderung im ersten arbeitsmarkt

-

für junge menschen mit sogenannnter geistiger Behinderung sind die möglichkeiten außerhalb der WfbM EINEN arbeitsplatz zu finden noch sehr beschränkt. staatliche stellen tun sich schwer mit der idee, sie mauern. wir möchten zu diesem thema ein deutschland weites Netz aufbauen und forderungen und kriterien aufstellen. 2016 möglichst eine fachtagung. wer ist interessiert. bei mir melden. erich scheurmann

Seite 1 von 812345...Letzte »