Hallo ihr Lieben,

ich heiße Vici, bin 20 Jahre alt und studiere an der RUB in Bochum. Im Rahmen meines Studiums möchte ich ein Auslandssemester in Schweden machen, aber weil ich eine Muskelerkrankung habe und deshalb einen Elektrorollstuhl, 24-Stunden-Assistenz und Co. brauche, ist das natürlich alles nicht so einfach. Die Assistenzkostenfrage ist zum Glück schon geklärt, aber ansonsten gibt es leider noch seehr viele Fragezeichen.
Hat schon mal einer von euch mit Rolli und Assis ein Auslandssemester (vielleicht sogar in Schweden) gemacht? Ich freue mich riesig über jeden Tipp und jede Anregung :)

Liebe Grüße von

Vici