2

PPW als Abkürzung

-

Weiß jemand von Euch zufällig, was die Abkürzung PPW im Hilfsbereich oder pflegerischen Bereich bei körperbehinderten Menschen bedeutet? Ist das so ähnlich, wie früher die Persönliche Assistenz?

Wenn das jemand beantworten könnte,wäre ich für eine Antwort sehr dankbar.

LG Claudia

2

Kostenübernahme Pflegeheim durch Sozialamt – welche Sätze gelten da?

-

Kann ein Pflegeheim bei einem Bewohner, wo die Pflegekosten vom Sozialamt restlich (leider nur zum Teil) übernommen werden sollten, den offenen Betrag vom Bewohner verlangen, der kein Vermögen mehr hat? Hat jemand Erfahrung mit der Preisgestaltung zwischen Pflegeheim und Sozialamt?
Danke für jegliche Anregungen.

1

Eingliederungshilfe im Zusammenspiel mit § 92 SGB XII

-

Liebe Mitstreiter, noch nicht allzu lang ist es her, dass uns das Schicksal mächtig „gekniffen“ hat. Seit einem dreiviertel Jahr kämpfe ich mit dem Sozialamt umd die Bewilligung einer Eingliederungshilfe unter Anwendung des § 92 Abs. 2 Ziff. 8 SGB XII, was bedeuten würde, dass eine Anrechnung von Einkommen und Vermögen sehr begrenzt nur erfolgen könnte.
Nun argumentiert der zuständige Kreis, dass zum Einen der Nachfragende (mein Liebster) gar nicht körperlich in der Lage sei, Arbeiten in einer Tagesförderstätte auszuüben. Zum Anderen wird unterstellt, dass Arbeiten hier gar nicht angeboten würden (obwohl dieses so in der Leistungsvereinbarung steht).
Somit werden wir seit nunmehr acht Monaten als Selbstzahler eingestuft, und das Verwaltungsverfahren geht in Richtung Klage vor dem Sozialgericht.
Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen, über die man sich austauschen könnte?
Wir sind für jede Anregung und jeden Rat dankbar!

7

Probleme während des Wartens auf gesetzliche Betreuung

-

Hallo zusammen,
ich habe Anfang Mai eine Betreuungsanregung (gesetzliche Betreuung) für mich ausgefüllt und abgeschickt.

Es wurde schon ein Sozialbericht erstellt und ich habe eine Aktennummer. Der Rest ist Warten auf- keine Ahnung was.

Jetzt türmen sich aber meine Probleme mit Jobcenter, Kindergeld und und und
Wo kann man sich hinwenden in so einem Fall?
Ich bin überfordert- verstehe diese ganze Zettelage nicht und es geht mir immer schlechter. Mir wurde im Rathaus gesagt, ich solle mich bei der Bezirksozialarbeiterin melden, „wenn was ist“. Das habe ich gemacht- aber die Frau kann mir gar nicht helfen- sie könne nur mit mir mal reden, hat sie gesagt.

Ja großartig. Das hilft mir nicht.
Gibt es so etwas wie vorläufige gesetzliche Betreuungen oder so etwas, wo ich mich melden kann?
Könnte ich auch – rein theoretisch- einfach zu einem Anwalt gehen und sagen: „Hier machen sie mal, bis das Gericht fertig ist“ ?

Ich bin dankbar für jede Option.

4

Höhe des anteiligen Pflegegeldes

-

Hallo,

leider grenzen meine Fähigkeiten mit Zahlen umzugehen an Discalkulie, deshalb habe ich mich durchgerungen, meine Frage hier zu stellen.

Ich bekomme derzeit 18 Stunden Assistenz, schöpfe die Pflegestufe 3 als Sachleistung bei einem ambulanten Dienst das Kontingent aus und bekomme den Rest für die Versorgung durch das Sozialamt.
Nun gibt es aber noch das Pflegegeld, das man frei an andere Helfer „ehrenamtliche“ weitergeben kann. Auf welche Summe beläuft sich das? Ich habe schon im Internet recherchiert, aber wie ich bereits zugebe, bin ich zu „blöd“ im Umgang mit Zahlen. Für Hilfe wäre ich dankbar!

Seite 3 von 512345