Wir erhalten nun schon ein paar Jahre lang das persönliche Budget zur Teilhabe…
Es hat sich in dieser Zeit sehr viel Papier angesammelt: Kontoauszüge, Rechnungen, Bescheid, Entwicklungsberichte, etc.

Da ich gerade mein Büro aufräume und ausmiste, frage ich mich, wie lange muss ich das alles aufbewahren?

Reicht es bis zur nächsten Budgetkonferenz oder muss das über Jahre hinweg nachvollziehbar und belegbar bleiben, wie etwa bei einem kleinen Unternehmen?

Wer von euch kennt sich da aus?