Hallo,

ich habe eine Frage zur Pflegeverhinderung (bei Pflegestufe III). Was muss ich bei der Wahl der Assistenz beachten? Also im Bezug auf Steuern und auf andere Neben- und Haupttätigkeiten der Ersatzpflegekraft. Kurz: Gilt das Pflegegeld bzw. die Verhinderungspflege als Einkommen??

Bin für Tipps und Hilfe sehr dankbar.
LG, Elisa